Image default
News PS4 Wii U Xbox One

Stromverbrauch: Die NextGen-Konsolen im Vergleich

Mit der PS4, Wii U und Xbox One sind mittlerweile alle drei „NextGen-Konsolen“ am Markt erhältlich. Doch um die Konsolen auch in Betrieb setzen zu können benötigt man Strom und dadurch entstehen Nebenkosten. Welche Konsole ist ein Stromfresser und dadurch höherer Kostenfaktor und wer erweist sich als Stromsparer? All diese Fragen haben sich die Kollegen von NRDC gestellt und die drei Konsolen miteinander verglichen. Die Ergebnisse sehen dabei wie folgt aus:

Kriterium:      PS4    Wii U   Xbox One
Energie-Verbrauch beim Spielen (in Watt):      137      34        112
Energie-Verbrauch im Stand-By-Betrieb (in Watt):       8,5      0,4        15,7
Energie-Verbrauch bei Multimedia-Nutzung wie Film-Streaming (in Watt):       89      29          74
Durchschnittlicher Verbrauch im Jahr (in kWh/Jahr):      181      37         233

Somit geht die Wii U als klarer Stromsparer aus dem Vergleich, was aber auch an der geringeren Leistung und Technik der Konsole liegt. Auffällig ist zudem der hohe Energieverbrauch der Xbox One im Stand-By-Betrieb, der euch so über das Jahr hinweg den einen oder anderen Euro zusätzlich kosten wird.


Quelle: NRDC 

 

verwandte Beiträge

Metacritic Jahresrückblick 2017 wird von Nintendo Switch dominiert

Christian Ibe

gamescom 2018 – Interesse der Aussteller wächst

Christian Ibe

Forza 7 – 60 Oldtimer lassen das Oldtimer-Herz höher schlagen

Lars Schulze