Image default
News

Sega – Geschäftszahlen übertreffen die Erwartungen

Am 31. März 2014 endete das Fiskaljahr und die Unternehmen können in ihrem Finanzbericht sehen wie das abgelaufene Jahr den finanziell so lief. Nach und nach entschieden sich dann die Entwickler/ Publisher diese Zahlen auch zu veröffentlichen, wie in diesem Fall Sega. Denn diese können sich freuen. Das letzte Jahr wird nämlich als voller Erfolg verbucht, die eigenen Erwartungen wurden übertroffen. Man hat diese zwar anhand der letzten Jahre drastisch nach unten gesenkt wurde aber dennoch positiv überrascht.

Der operative Gewinn konnte um 102 Prozent auf 378 Millionen Dollar gesteigert werden. Außerdem konnten die Erlöse aus dem Endkundenbereich ebenfalls in die Höhe getrieben werden. Dieser liegt  bei 18,6 Prozent über dem des Vorjahreswert und sind 982 Millionen Dollar.

Trotzdem musste man Rückgänge bei dem Verkauf der Software hinnehmen. Der sich am besten verkaufte Titel ist Total War: Rome II mit 1,13 Millionen Exemplaren, gefolgt, mit einem größeren Abstand vom Football Manager 2014 mit 790.000 Exemplaren. Auch Maskottchen Sonic gehört mit Sonic Lost World zu den Top-Titel mit 710.000. Company of Heroes 2 wanderte immerhin 680.000 Mal über die Ladentheke.


Quelle: Polygon

verwandte Beiträge

Homefront-Lizenz wechselt zu Koch Media

Call of Duty 2 – Jetzt auf Xbox One spielbar, höhere Bildrate

Christian Ibe

Cuphead bleibt weiterhin Xbox One-Exklusivtitel

Christian Ibe