Hardware

PS4 Slim & PS4 Pro – meine Meinung zum PlayStation Meeting

  • Kurzer Nachtrag zu den Verbesserungen der Framerate:

    Die jeweiligen Entwickler haben mittlerweile bestätigt, dass sowohl Mass Effect: Andromeda (Producer Fabrice Condominas), als auch InFamous Second Son und InFamous First Light(Technischer Leiter Jason Connell) keine höhere Framerate auf der PS4 Pro bieten werden.
    Mass Effect: Andromeda läuft sowohl auf PS4, als auch auf PS4 Pro mit 30 Bildern pro Sekunde.

  • Ich bin ja jemand der aus Bequemlichkeit Filme gerne mal am PC schaut, insofern finde ich das mit den Ultra-HD-Blurays jetzt nicht als Katastrophe. Für mich ist eine Spielekonsole eine Spielekonsole, alles andere ist maximal nettes Beiwerk. Ich überlege, mir eine PS4 zuzulegen und ggf. wäre eine handlichere Slim da tatsächlich interessant – wobei das letztendlich wohl eine reine Preisfrage sein wird. Sony stellt sich etwas breiter gefächert auf, ob das von den Kunden im Weihnachtsgeschäft goutiert wird, bleibt abzuwarten.

    • Du willst also wirklich 100 € mehr für eine Konsole ausgeben, die kleiner ist aber sonst absolut nichts neues bietet?

      Okay 🙂 Durchaus interessant zu lesen

      • Nö, natürlich nicht. Und offenbar wird die „alte“ PS4 jetzt im Handel offenbar erst Recht zum Kampfpreis rausgehauen. Ganz doof bin ich ja auch nicht, selbst wenn die Slim insbesondere ästhetisch einen guten Eindruck macht. 😛