Image default
News PS4 Xbox One

Neuer Trailer & neue Details zu F1 2016

Codemasters hat heute neue Details zu dem PS4- und Xbox One-Rennspiel F1 2016 veröffentlicht. Demnach wird der Titel erstmals Features bieten, die sich Fans schon lange gewünscht haben. So dürfen Hobby-Rennfahrer nun auch eine Einführungsrunde fahren und einen manuellen Start durchführen. Ebenso soll F1 2016 Online-Rennen für 22 Teilnehmer unterstützen.

Passend dazu gibt es auch einen brandneuen Trailer. Der neue F1 2016-Trailer zeigt Spielszenen aus dem Fahrerlager, dem Hospitality-Bereich, der Garage, Boxengasse, dem Starterfeld und von der Rennstrecke.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Bereits zuvor hatte Codemasters bekannt gegeben, dass das Safety Car und das neue virtuelle Safety Car in diesem Jahr im Spiel enthalten sein werden. Für noch mehr Spannung im Starterfeld sorgt die Einführung eines manuellen Rennstarts. Spieler müssen die Kupplung betätigen und die richtige Drehzahl beibehalten, während sie auf das Startsignal warten. Die Reaktionszeit dabei ist enorm wichtig, um einen Frühstart zu verhindern oder um nicht im Starterfeld stehen zu bleiben, während das Anti-Stall-System ein Abwürgen des Motors zu verhindern versucht. Die Fahrer behalten auch die manuelle Kontrolle bei der Einfahrt in die Boxengasse, um den Zeitverlust bei einem Boxenstopp auf ein Minimum zu reduzieren. Dazu gehört auch rechtzeitiges Abbremsen, denn eine Strafe für zu hohes Tempo in der Boxengasse ist in diesem Jahr ebenso im Spiel enthalten wie die fünfsekündige Boxenstop-Strafe.


Quelle: PM Codemasters

verwandte Beiträge

Testbericht: Tales of Berseria

Lars Schulze

Amy Hennig verlässt Naughty Dog

Witzige Super-Smash-Bros-„Fakten“ bei Twitter

Tim Rozenski