Image default
News Switch

Neue Gerüchte zur Nintendo NX

Branchen-Insiderin Emily Rogers, auch bekannt als ArcadeGirl64, hat die Gerüchteküche um die neue Nintendo NX-Konsole erneut angeheizt. Diesmal drehen sich die Spekulationen um den Regionalcode und die Abmessungen der neuen Hardware, welche der japanische Konzern noch in diesem Jahr der Öffentlichkeit präsentieren will.


Nintendo NX könnte ohne Region-Lock daherkommen

Möglicherweise sei die Nintendo NX regionfree, schreibt Rogers. Die Dev-Kits zumindest verfügen über keinen Region-Lock. Außerdem habe sie gehört, dass die finale Versionen der Konsole deshalb auch ohne Ländersperre auskommen sollen. Damit wäre das Spielen japanischer oder amerikanischer Importe auf einer europäischen Konsole (und umgekehrt) möglich.

Zusätzlich hat LetsPlayVideogames.com weitere Details über die Abmessungen der Konsole erhalten, welche von einem Entwickler stammen, der an einem NX-Spiel für Herbst 2017 arbeitet. Alle Details sind derzeit aber noch unbestätigt.

NX-Layout-2
So sehen die Entwürfe zur Nintendo NX aus

NX-Layout-1

Demnach soll das Nintendo NX Dev Kit nur minimal größer sein, als ein zusammengeklappter 3DS. Zudem liegen die Abmessungen bei 281 mm (Länge) x 92 mm (Breite) x 25 mm (Höhe). Dabei beziehen sich die Angaben auf die Konsole samt bereits verbundener Controller.

Die abnehmbaren Controller sollen eine Breite von 92 mm und eine Länge von 38 mm haben, ohne diese ist die eigentliche Konsole nur noch knapp 205 Millimeter lang. Zudem verfügt die Konsole über zwei seitliche Löcher, welche jeweils die Controller halten sollen.

Die Nintendo NX soll noch 2016, vermutlich sogar bereits im Oktober, der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die Markteinführung ist voraussichtlich für den März 2017 geplant.


Quelle: ArcadeGirl64 und LetsPlayVideogames

verwandte Beiträge

Xbox Deals With Gold KW12 2018

Christian Ibe

Hellblade: Neue Infos von Ninja Theory

EA: „Mirror’s Edge 2 steht auf unserer Liste.“