Image default
News

NBA 2K15: Pharrell Williams ist für den Soundtrack zuständig

Pharrell Williams ist in der Musikwelt schon relativ lange aktiv, und spätestens seit seinem letztjährigen Doppelerfolg mit Happy und Get Lucky (zusammen mit Daft Punk) zu einem absoluten Weltstar geworden. Auch seine aktuelle Single Marilyn Monroe läuft überall rauf und runter, der Erfolg dürfte so schnell nicht abreißen. Mit Videospielen hatte er bisher allerdings Nichts am Hut (Hut – versteht ihr? Ach, egal).

Jetzt soll er jedoch im Auftrag von 2K dafür sorgen, dass NBA 2K15 einen möglichst guten Soundtrack hat und entscheiden, welche Songs dem Spiel das gewisse Etwas geben sollen.

Pharells Leidenschaft und sein als Ruf als visionärer Produzent und seine Erfahrung in der Zusammenarbeit mit der NBA werden im bisher größten und vielfältigsten NBA-2K-Soundtrack sehr deutlich werden.

Wir haben uns das Feedback der Fans darüber, wie wir die Erfahrung von einem musikalischen Standpunkt verbessern könnten, wirklich angehört und wir sind uns sicher, dass die Zusammenarbeit mit Pharell in NBA 2K15 die Spieler genauso beeindrucken wird wie uns selbst.

Starke Worte von Alfie Brodie, Vizepräsident für Marketing bei 2K, die zeigen, wie wichtig heutzutage auch der Soundtrack eines Spieles ist. Für 2K ist die Zusammenarbeit mit Promintenten nicht ganz neu, auch Jay Z und LeBron James durften ihrerseits schon entscheiden, welche Tracks der Spieler beim Körbewerfen zu hören bekommt.

Kevin Durant von Oklahoma City Thunder wird das Cover zieren. NBA 2K14 war letztes Jahr der bisher schnellstverkaufte Eintrag der Spielereihe. Man darf gespannt sein, ob mit Pharells Unterstützung der diesjährigen Ausgabe ein erneuter Rekord gelingen kann.


Quelle: CVG

verwandte Beiträge

Erscheint The Unfinished Swan auch für PS4 und Vita?

Tim Rozenski

Far Cry 4: Tal der Yetis DLC – Erscheinungsdatum und Trailer veröffentlicht

Raven Software veröffentlicht Quellcodes zu Jedi Knight II & III

Christian Ibe