Image default
News

Mass Effect-Director verlässt BioWare

Zuletzt hört man von BioWare immer nur etwas im Zusammenhang mit ihrem neuen geheimen Projekt. Nun gibt es aber einen ganz anderen Grund, denn auf dem offiziellen Blog von BioWare wird bekannt gegeben, dass der langjährige Creative Director Casey Hudson das Unternehmen verlassen hat. Fast 16 Jahre war er bei BioWare tätig. Dabei übernahm er auch verschiedene Aufgaben, so war er zu Beginn noch technischer Künstler und involviert in der Arbeit an Neverwinter Nights und MDK2.

Später wurde er dann Creative Director und war in der Position für Star Wars: Knights of the Old Republic verantwortlich. Weitestgehend in Erinnerung wird er aber für seine Arbeit an der Mass Effect-Trilogie bleiben und auch dem Ärgernis über das Ende von Teil 3, dass ja bekanntlich bei einem Großteil der Fans für Aufregung sorgte. Gerade, da es heißt Hudson habe sich über die Drehbuchschreiber hinweg gesetzt und sich für dieses Ende entschieden hat.

Was die Zukunft für Casey Hudson offen hält ist noch ungewiss, er wolle erst einmal eine Pause machen, bevor er sich entscheidet welches Projekt er umsetzen möchte.


Quelle: BioWare Blog

 

verwandte Beiträge

Splatoon 2 – Shellendorf Institute erscheint morgen

Christian Ibe

Bethesda und 2K Games veröffentlichen „legendäre“ Bundles

Tim Rozenski

EA: Unterstützung für aktuelle Konsolen bis mindestens 2016

Nature225