Image default
Redablogs Specials

Kommentar: Das NES bekommt eine Neuauflage. Doch wie wäre es hiermit?

Das war schon eine ganz schöne Überraschung, als Nintendo vor wenigen Wochen die Bombe platzen ließ und die Wiederauferstehung des NES verkündete.
Bereits wenige Stunden nach der Ankündigung war das Gerät bei einigen Onlinehändlern auch schon ausverkauft – das Konzept scheint also aufzugehen. Es sieht ja auch viel schicker aus, eine optisch identische, wenn auch kleinere Neuauflage der Original-Hardware im heimischen Zimmer stehen zu haben, als seine Kindheitserinnerungen in einem Emulator neu aufleben zu lassen.

Ist das "neue" NES vielleicht nur der Anfang?
Ist das „neue“ NES vielleicht nur der Anfang?

Der  (zugegebenermaßen etwas lange) Name „Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System“ der Konsolen-Neuauflage lässt dabei Raum für Spekulationen. Warum nicht einfach NES Mini oder so etwas in der Art? Möglicherweise ist das nur der Anfang und – entsprechendem Erfolg vorausgesetzt – weitere Reinkarnationen könnten folgen.

Grund genug, einmal in Erinnerungen zu schwelgen und meine zwei Wunschkonsolen samt einer Handvoll Pflichttitel zu Papier zu bringen.

Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System

Eine Neuauflage des SNES wäre nur logisch
Eine Neuauflage des SNES wäre nur logisch

Eine Neuauflage des beliebten SNES, welches hierzulande 1992 seine Premiere feierte, wäre natürlich die logische Weiterführung seitens Nintendo. Markierte die 16-Bit-Konsole der Japaner doch für einen großen Teil der Spielerschaft den wirklichen Start-Level in das eigene Zocker-Leben, welches auch knapp 50 Millionen verkaufte Einheiten weltweit bescheinigen.

So verzeichnet das Super Nintendo den Auftakt einiger unvergesslicher Spieleserien und zeitloser Klassiker, weshalb die Liste der Pflichttitel schier unendlich lang ist. Ich würde mich im Besonderen aber über die folgenden fünf Spiele freuen:

Super Mario World

supermarioworldDer SNES-Klassiker schlechthin und das meistverkaufte Spiel für das System.  Auch wenn das Grundgerüst des Konzepts bereits durch die Super Mario Bros.-Reihe bekannt war (Rette Prinzessin Peach vor Bowser), machte Super Mario World doch einiges anders, als seine Vorgänger. Allen voran natürlich die unvergessliche Oberwelt, der Kampf gegen Bowsers Kinder und der erste Auftritt des kühnen Dinosauriers Yoshi, welcher ja im nicht minder großartigen Super Mario World 2: Yoshi’s Island ins Rampenlicht rückte.
Super Mario World ist ein zeitloser Klassiker, welcher auch heute noch für jede Menge Spaß sorgt und gilt nicht zuletzt deshalb bei vielen Fans als bester Serienableger und als das beste SNES-Spiel schlechthin.

Secret of Manasecretofmana

Was habe ich dieses Action-Rollenspiel von Square geliebt! Alleine der Name sorgt bei mir dafür, dass der Titel-Theme in meinen Ohren erklingt und sich eine wohlig warme Gänsehaut auf meinem Körper ausbreitet. Und was mussten auf der gefühlt unendlich langen Reise des Helden-Trios in Richtung Manafestung ganzen Armeen armer Pogopuschel das Zeitliche segnen (ist das eine Schweigeminute wert?) Secret of Mana ist in meinem Gedächtnis so präsent, wie fast kein anderes Spiel der 16-Bit-Ära. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich unzählige Spielstunden mit meinem Vater im Koop verbracht habe und wir gemeinsam ein unvergleichliches Abenteuer erlebten. Ich kann mich jedenfalls nicht entsinnen, auch nur irgendeinen Aspekt des Spiels negativ in Erinnerung zu haben – für mich jedenfalls stimmte einfach alles. Unvergesslich!

Super Mario Kart

supermariokart

Wenn es um Nintendo geht, darf natürlich die beliebte Funracer-Reihe nicht fehlen.  Egal ob Grand-Prix-Modus, Time Trial oder Battle-Modus: Ich will gar nicht darüber nachdenken, wieviel Zeit ich mit diesem Rennspiel verbracht habe. Die technische Umsetzung mittels Mode 7 empfand ich seinerzeit schlichtweg als atemberaubend, auch mein Vater und einige Freunde waren begeistert von dem Spiel… nun ja, zumindest bis sie sich eingestehen mussten, dass ich schier unbesiegbar war (zumindest bilde ich mir das gerne ein).

Super Mario Kart ist noch heute ein absoluter Meilenstein für das Rennspiel-Genre, selbst wenn man nur wenige Minuten Zeit hatte: Ein oder zwei Runden Mario Kart gingen immer!

The Legend of Zelda: A Link to the Past

alinktothepast

Spricht man vom Super Nintendo, darf natürlich ein ganz besonderes Spiel nicht fehlen, dessen Name beim Thema Pflichttitel immer fällt: The Legend of Zelda: A Link to the Past.  Ich erinnere mich nur zu gerne an die wunderschöne Spielewelt, welche nur so vor Details und Geheimnissen strotzte – an jeder Ecke gab es etwas zu entdecken. Und die düstere Schattenwelt sorgte bei mir seinerzeit für ein ziemlich unwohles Gefühl in der Magengegend. A Link the the Past markierte für mich den Auftakt in die Legend of Zelda-Serie, welche sich über die Jahre zu meinem absoluten Favoriten mauserte und gleich mehrere Plätze in meinen All-Time-Favorites einnimmt.

Die Jagd nach Ganon und das erforschen der abwechslungsreichen Dungeons hat auch heute nichts an ihrer Faszination eingebüßt.

Teenage Mutant Ninja Turtles: Turtles in Time

turtlesintime

Ich gestehe: Ich bin ein unglaublich großer Fan der kämpfenden Schildkröten samt ihrem Meister Splinter! Cowabunga Ladies and Gentlemen, ich behaupte sogar kühn, den Titelsong von Frank Zander noch auswendig wiedergeben zu können (wehe irgendjemand kommt auf die Idee, mich dazu zu zwingen).
Das Side-Scrolling Beat ‘em Up Turtles in Time von Konami war dementsprechend für mich ein absolutes Fest. Shredder und seine Foot-Gang idealerweise mit der Hilfe von Freunden durch New York, den Wilden Westen und die Zukunft zu jagen empfand ich seinerzeit als unglaublich spaßig, wenngleich mir das Spielprinzip heute wohl bestenfalls eher ein müdes Gähnen entlocken würde. Trotzdem fing das Spiel die Atmosphäre der Zeichentrickserie nahezu perfekt ein.

 

Diese Spiele dürfen auch nicht fehlen: Donkey Kong Country, Super Mario Allstars, Super Metroid, Chrono Trigger, Terranigma, Mega Man X, F-Zero, Earthworm Jim, Super Star Wars, Pilotwings, Super Punch-Out und viele mehr.

SEGA Classic Mini: SEGA Dreamcast

Eine Wiedergeburt der Dreamcast würde ich mir wünschen. Leider eher unwahrscheinlich
Eine Wiedergeburt der Dreamcast würde ich mir wünschen. Leider eher unwahrscheinlich

So unwahrscheinlich eine Neuauflage der Dreamcast auch sein mag, so sehr würde ich mir diese doch wünschen – zählt doch die letzte Konsole von SEGA für mich zu den besten Konsolen überhaupt. Ich werde nie vergessen, wie begeistert ich im Vorfeld des Erscheinens war und wie sich diese Begeisterung nochmals steigern konnte, als der kleine weißlich graue Kasten dann in meinem Zimmer stand.
Auch wenn gerade einmal knapp 8,2 Millionen Einheiten über die Ladentheke wanderten, wartete die Konsole mit einer Vielzahl von Innovationen und einer atemberaubenden Grafik auf, an die ich mich nur allzu gerne zurückerinnere.  Von der VMU Memory Card mit Minispielen über meine ersten Erfahrungen im Onlinebereich auf einer Konsole. Vom Angelcontroller über die Tastatur und Maus, bis hin zu den Macaras zum Musikspiel Samba de Amigo – gefühlt gab es für die Dreamcast nichts, was es nicht gab.

Ähnlich lang ist die Liste der zeitlosen Klassiker, welche sich fest in mein Gedächtnis eingebrannt haben. Hier nur fünf Titel auszuwählen fällt mir daher unglaublich schwer.

Sonic Adventures 1 & 2

sonic-adventure

Was wäre SEGA ohne sein Maskottchen in Form eines blauen Igels? Die beiden Sonic Adventures-Spiele markieren nicht nur für Fans die letzten wirklich guten Abenteuer von Sonic, welche in meinen Augen zu den besten 3D-Jump ‘n‘ Runs überhaupt gehören.
Zu gerne erinnere ich mich an die Flucht vor dem Wal zurück, der die morschen Planken des Piers hinter mir zermalmte.
Auch der Nachfolger wartete mit einigen halsbrecherischen Geschwindigkeitspassagen und unvergessenen Leveln auf: Wie cool war es denn bitte, mit einem Snowboard unter den Füßen die steilen Straßen hinabzusausen? Der Wechsel zwischen Hero- und Dark-Abschnitten war ebenfalls toll inszeniert und sorgte für ein neues Spielgefühl.

Shenmue 1 & 2

shenmue

Shenmue gilt in meinen Augen als DER Vorzeigetitel der Dreamcast schlechthin. Kaum ein anderes Spiel hat mich mit seiner Vielzahl von Möglichkeiten und der spannenden Hintergrundgeschichte so in seinen Bann gezogen, wie die beiden Abenteuer rund um den jungen Ryo Hazuki und seine geplante Rache am Mörder seines Vaters. Da ist es kaum verwunderlich, dass Shenmue III der erste Titel war, den ich auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter unterstützt habe (ich flehe sie an, Herr Suzuki, das Spiel ja nicht zu versauen!)

Abseits seiner Haupthandlung boten die Spiele eine Fülle an Möglichkeiten, deren Faszination ich mich nicht entziehen konnte. Stundenlang schubste ich an Bord meines Gabelstaplers Kisten durch die Lagerhallen, zockte in der Spielhalle oder half dem kleinen Mädchen nahe des Dojos, ihre Katze aufzupeppeln. Die Atmosphäre ist für mich heute noch unerreicht.

Skies of Arcadia

skiesofarcadia

Das J-RPG von Overworks rund um Luftschiffe und Piraten ist für mich ein absoluter Meilenstein des Genres und bildet mit dem ebenfalls hervorragenden Grandia II die Speerspitze der Dreamcast-Rollenspiele. Doch gerade die abwechslungsreiche Spielewelt, die herrlichen Figuren und der interessante Mix aus Luft- und Bodenkämpfen machten Skies of Arcadia zu einem ganz besonderen Erlebnis, in dem ich nur allzu gerne jeden noch so versteckten Winkel der Welt erforschen wollte. Die Fülle an Geheimnissen war enorm und durch das motivierende Titelsystem und den Ausbau des eigenen Piratenverstecks gab es eigentlich immer etwas zu tun.
Ich habe dieses Spiel geliebt und das Original, wie auch die Neuauflage für den Nintendo Gamecube regelrecht verschlungen.

Crazy Taxi

crazy taxi

Wenig abwechslungs- und umfangreich, aber doch unglaublich innovativ und dank schnellem, unkompliziertem Gameplay enorm spaßig waren meine ersten Gehversuche als Taxifahrer. Da auch noch der grandiose Soundtrack der bekannten  Punk-Bands The Offspring und Bad Religion genau in meine Kerbe schlug, war der Spaß perfekt.
Trotz schwammiger Steuerung und anfänglichen Übersichtsproblemen fand ich in kürzester Zeit alle Abkürzungen und hatte unglaublichen Spaß an den verschiedenen Minispielen wie Bowling oder Weitsprung.
Jeder Freund der mich zu der Zeit besuchte, wollte unbedingt Crazy Taxi spielen und war vom Gamepad fast gar nicht mehr zu trennen. Unkompliziert, schnell, kurzweilig und einfach nur wahnsinnig cool war das Rennspiel, das eigentlich gar keines war.

Metropolis Street Racer

msr

Ich war seit jeher ein Rennspiel-Fan mit Benzin im Blut, demzufolge war MSR mit seinen lizenzierten Fahrzeugen, der atemberaubenden Grafik und hervorragenden Spielbarkeit für mich ein absoluter Traum. Die ganze Präsentation, bis hin zum Radio mitsamt simulierten Empfangsstörungen empfand ich als nahezu perfekt, ähnlich verhält es sich mit dem hervorragenden Handling, den spannenden Rennen und den coolen Strecken in London, Tokio oder San Francisco. Dank dem neuartigen Kudos-System, welches mich für Überhol- und Fahrmanöver, saubere Runden und gewonnene Wetten belohnte, wurde mein Ehrgeiz geweckt. Ein System, welches die Entwickler später erfolgreich in die ebenfalls hervorragende Project Gotham Racing-Reihe übernahm.

 

Diese Spiele dürfen auch nicht fehlen: Soul Calibur, Tony Hawk’s Pro Skater 2, Rayman 2, Resident Evil: Code Veronica, Jet Set Radio, Virtua Tennis, Chu Chu Rocket, Grandia II, MDK 2, Legacy of Kain: Soul Reaver, Power Stone 2, Ready 2 Rumble Boxing, Space Channel 5, Sega Rallye Championship 2 und viele mehr.


Das sind also zwei der Konsolen, von denen ich mir eine Neuauflage sehnlichst wünschen würde. Natürlich sind da noch viele weitere zu nennen, sei es das Nintendo 64, die erste PlayStation oder der MegaDrive von SEGA.
Ich persönlich finde, dass neuaufgelegte Konsolen eine hervorragende – sofern preislich fair gestaltete – Idee sind, die alten Kindheitserinnerungen und Gefühle wiederaufleben zu lassen und warte gespannt, ob und wenn ja welche Konsolen in Zukunft wiedergeboren werden.

Von welchen Systemen wünscht ihr euch eine neue Version? Welche Spiele dürfen dabei auf keinen Fall fehlen? Und was haltet ihr allgemein von dem Konzept? Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

verwandte Beiträge

Special: Unsere Meinung zur E3 2015 – Teil 7

Telespielkolleg #04: Spy Fiction

Xenoblade Chronicles 2 Guide: So erhaltet ihr die Abwehrklinge Kasandra

Lars Schulze