Image default
Podcast Specials

JamSession #040: Ragiva Games und Scott in Space

Auf das Projekt namens Scott in Space bin ich dank dem Twitter-Account der Indie Arena gestoßen. Ich hab Ragiva Games kontaktiert und dann erfahren, dass hinter dem Firmennamen nur ein einziger Entwickler namens Dominik Hoeke steht.

Dominik war sofort bereit, sich Löcher in den Bauch fragen zu lassen. Gesprochen haben wir dann über die internationale Zusammenarbeit mit den beiden Grafikern, die das Projekt unterstützen, über klassische Inspirationen wie das mir bislang unbekannte Cosmo’s Cosmic Adventure, darüber wie mit unter auch der Zufall zu Design-Entscheidung beiträgt oder über den Trend zu schwierigeren Spielen, denn Scott in Space ist insbesondere ein Skill-Plattformer. Zum im Cast erwähnten Children of Morta findet ihr hier mehr.

Coole Sache: Noch am Tag der Aufnahme (Freitag, 03. Juli) hat das Spiel genug Unterstützer bei Steam Greenlight zusammenbekommen, sodass es dort jetzt veröffentlicht werden kann.

mp3-Download: JamSession040.mp3

 

Related posts

Cooles Zeug: Unnützes Wissen für Gamer

Nature225

Bilder von der gamescom 2016: Mittwoch – Teil 3

Tim Rozenski

Bilder vom Nintendo-E3-Event in Frankfurt

Tim Rozenski