Image default
Reviews

Germany’s next Topmodel 2011

Während Heidi Klum derzeit wieder nach einem neuen Topmodel sucht – es ist bereits die sechste Staffel der erfolgreichen Casting Show- könnt ihr nun endlich euren Modeltraum auch von zu hause aus erfüllen. Mit Germany’s Next Topmodel 2011 für Wii und Nintendo DS haben wir an Heidi’s hartem Casting teilgenommen und verraten euch ob wir uns über zahlreiche Fotos freuen konnten.

Willkommen in der Model WG

In Germany’s Next Topmodel 2011 startet ihr als Newcomer eure Modelkarriere und zieht zu Beginn mit euren Kontrahentinnen in eine Villa ein von der aus ihr euer Leben als Modelnachwuchs bestreitet. Eure Aufgaben bestehen meist darin euer Model nach bestimmten Vorgaben umzustylen. Für erfolgreich absolvierte Castings erhaltet ihr wichtiges Geld, dass ihr in neue Accessoires investieren und zum Beispiel euer Zimmer verschönern könnt.

Neben den Umstylings warten natürlich noch viele weitere Aufgaben auf euch. Wie es sich für ein Model gehört müsst ihr euch natürlich fit halten, folglich müsst ihr euren Body im Kickboxen, Spinning oder Yoga stählern. Auf der Wii kann dabei neben der Bewegungssteuerung auch auf das Wii Balance Bord zurückgegriffen werden. Hiermit soll natürlich ein noch authentischeres Spielgefühl vermittelt werden, dass durch den Walk noch weiter untermauert werden soll. Auf dem Nintendo DS wird bei den Minispielchen natürlich ausreichend Gebrauch von dem Touchscreen gemacht. Beim Boxen tippt ihr wild auf selbigen herum, während beim Catwalk ein wenig mehr Fingerspitzengefühl erfordert ist.

Insgesamt fallen die Minispiele auf beiden Plattformen aber zu kurzweilig aus und können nicht auf Dauer motivieren. Wie in der TV Show müsst ihr euch aber auch noch mit euren zickigen Kontrahentinnen herumschlagen. Mit dabei sind die bekannten Models der Serie Sarah Nuru, Lena Gercke, Mandy Bork, Marie Nasemann und Larissa Marolt. Je nachdem wie ihr euch bei den einzelnen Aufgaben im Spiel schlagt und wie ihr den anderen Models gegenüber tretet, sind diese euch entweder freundlich oder zickig gesinnt. In den Dialogen geben euch Sarah, Mandy und Co. meist zahlreiche Tipps, die ihr dann bei den einzelnen Aufgaben zu euren Vorteilen nutzen solltet.

Schade ist die Tatsache, dass „Model Mama“ Heidi Klum nicht im Spiel vorhanden ist. Ebenso sucht ihr ihre Kollegen vergeblich. Stattdessen bekommt ihr es mit den fiktiven Jurymitgliedern Celine, Franco und Richard zu tun.

Insgesamt fällt die gesamte Präsentation der beiden Versionen viel zu unspektakulär aus. Viel Glamour und Tam Tam, den die TV Serie charakterisiert sucht ihr hier vergeblich. Zwar kann man zu Gute halten, dass einige bekannte Models mit ihren Originalstimmen vorhanden sind, aber wenn sich die Castings auf Dauer immer wiederholen und so unspektakulär inszeniert sind, verliert man schnell die Lust am Modelleben.

Wer sich zudem mit seinen Freundinnen messen möchte, kann dies auf Wii im lokalen Mehrspielermodus tun. Hier bestreitet ihr die aus dem Storymodus bekannten Minispielchen und findet heraus wer das Potenzial zum Top Model hat.

[divider/]Für Fans Empfehlenswert!

Germany’s Next Topmodel 2011 richtet sich auf Wii und Nintendo DS ganz klar an jüngere Spielerinnen, die einmal in das Modelleben hineinschnuppern wollen, um sich einen heimlich gehegten Traum virtuell zu erfüllen. Abseits dieser Zielgruppe wird das Spiel wohl auch kaum lange für Begeisterung sorgen können, da es insgesamt einfach ein wenig zu lieblos inszeniert ist und keine Dauermotivation besitzt![divider/]

Vielen Dank an 7Games für die freundliche Bereitstellung der Testmuster!

Autorin: Janine Brömme

verwandte Beiträge

Testbericht: Tales from the Borderlands: Episode 4 – Escape Plan Bravo

Review: Super Pokémon Rumble

Janine

Testbericht: For Honor – Mehrspielerspaß im dunklen Zeitalter

Lars Schulze