Image default
News

Dishonored 2: Bethesda „leakt“ Fortsetzung des Meuchel-Adventures

Dishonored erwies sich als sehr erfolgreich, es kam bei Kritikern gut an, wusste aber auch die zahlende Kundenschaft zu überzeugen. Das schafft nicht jede neue Marke, bei Bethesda hatte man jedoch Vertrauen in die neue IP und offenbar hat Corvos Geschichte einen Nerv getroffen.

Der Erzählung soll jetzt ein weiteres Kapitel hinzugefügt werden, denn wie jetzt im Twitch-Kanal von Bethesda „geleakt wurde“, werden die Entwickler auf der E3 mit einem Nachfolger vertreten sein.

So ganz überraschend kommt das nicht, denn das Gerücht über einen zweiten Dishonored-Teil hält sich inzwischen bereits seit mehreren Monaten sehr hartnäckig. Wir sind gespannt auf die Fortsetzung, zwischen den ganzen HD-Remakes von bereits in HD vorliegenden Spielen ist ein zumindest halbwegs neue Idee eine erfrischende Abwechslung.


Quelle: PlayNation

verwandte Beiträge

Microsoft-Trailerpark: Dead Rising 4, Tekken 7, Gears of War 4 und mehr

Tim Rozenski

Wii U Release und Preis – Bekanntgabe am 13. September

gamescom 2013: Ausstellerliste veröffentlicht

Tim Rozenski