Image default
News

de Blob 2

[one_half last=“no“][gameinfo title=“Infos zum Spiel“ game_name=“de Blob 2″ publishers=“THQ“ platforms=“Xbox 360, PS3, Wii, DS“ genres=“Jump’n’Run“ release_date=“25.02.2011″][/one_half]

Als THQ 2008 „de Blob“ für Nintendo´s Wii veröffentlichte, brachte man endlich mal wieder Farbe in das Jump’n’Run Genre. Damals noch exklusiv für Nintendo´s Bewegungskonsole, hat sich der Titel unter den Anhängern der Konsole zu einem Geheimtitel gemausert, der dank des innovativen Farbsystems und vielen tollen Ideen punkten konnte. Nun kehrt der Blob mit „de Blob 2“ auf Wii, Nintendo DS, Xbox 360 und PlayStation 3 zurück und sagt der INKT Cooperation der grauen Einöde erneut den Kampf an!

Bring Farbe in dein Leben!

Die „Graue Gefahr“ ist noch längst nicht gebannt! Zu dieser Einsicht müssen Blob und seine Roboterbegleiterin Pinky gleich zu Beginn von de Blob 2 kommen. Noch immer treibt die miese INKT Cooperation, mit Genosse Schwarz an ihrer Spitze, ihre miesen Machenschaften und versucht die Welt in eine trostlose, graue Landschaft zu verwandeln.

Um den Plan von Genosse Schwarz und seinen Anhängern zu vereiteln, begebt ihr euch auf eine spannende Jump’n’Run Reise, die euch durch elf unterschiedliche Welten in Prisma City führt. Die Schauplätze sind zu Beginn eines jeden Level in einem trostlosen schwarz-weiß Look gehalten, da die INKT Cooperation der gesamten Umgebung die Farbe entzogen und die Bewohner versklavt hat. Doch nun kommt ihr ins Spiel! Mit Blob´s Fähigkeit Farbe aufzusaugen, könnt ihr die grauen Schauplätze und deren Bewohner von ihrem Schicksal befreien. Hierfür ladet ihr den Blob einfach in farbigen Quellen auf und berührt anschließend die einzufärbenden Objekte! Hat Blob erst einmal eine Farbe aufgesammelt und flitzt über die grauen Spielabschnitte, blüht kurz darauf die verlorene Natur wieder auf! Pflanzen fangen wieder an zu blühen und kleine Tiere hüpfen vergnügt durch die Gegend! Auch das Einfärben der Häuser erweckt altes Leben. Sind alle Teile eines Häuserkomplexes eingefärbt, strömen deren versklavte Bewohner auf die Straße und warten darauf ebenfalls von Blob eingefärbt zu werden, um ihren Graulinganzug zu verlieren.

Überall in den weitläufigen Level warten verschiedene Missionen auf euch. An der einen Stelle müsst ihr verschiedene Schalter finden und aktivieren, während es an anderer Stelle gilt in einer vorgegebenen Zeit Kisten zu zertrümmern. Als besonders knifflig erweisen sich im Spielverlauf die Sprungpassagen, wenn ihr zum Beispiel einen Häuserkomplex mit mehreren verschiedenen Farben einfärben müsst!

Für erfolgreich absolvierte Missionen hagelt es Boni wie zusätzliche Zeit, sammelbare Extras oder auch hin und wieder eine Inspiration. Inspirationen können anschließend in einem Untermenü für wichtige Upgrades eingesetzt werden, die euren Blob stärker machen!

Damit ihr bei all den Farben und Aufgaben in den weitläufigen Level nicht die Übersicht verliert, umspannt euren Blob eine Art Kompass, der euch genau angibt in welcher Richtung sich Farbquellen oder neue Aufträge befinden. In den späteren Level ist eine flotte Orientierung auch extrem wichtig, da ihr jedes Level in einer vorgegebenen Zeit schaffen müsst! Es ist also angebracht die kleinen Nebenmissionen eines jeden Level, wie das Einfärben der Graulinge, vorzunehmen, um so wichtige Bonussekunden zu erlangen. Wer die so kostbaren Uhren mit ihren Bonussekunden nicht einsammelt, wird schnell vor Wut in den Controller beißen, wenn er kurz vor Levelende am abgelaufenen Zeitlimit scheitert! Wer es lieber etwas ruhiger mag, sollte gleich zu Beginn den leichten Schwierigkeitsgrad anwählen, denn hier sind die Zeitlimits deutlich entschärft und erfreulich kindgerecht!

Jede Aktion, wie das Einfärben oder Zertrümmern von Objekten, kostet euren Blob zudem Farbpunkte! Sind alle Farbpunkte aufgebraucht, verliert euer Blob seine Farbe und ihr müsst euch wieder neu in einer Farbquelle aufladen. Zudem sind immer wieder in den Umgebungen tückische Fallen versteckt, so kann es sein, das ihr in eine schwarze Materie fallt, die euren Blob sofort schwärzt und ihr euch schnurstracks zu einer Wasserquelle begeben solltet, um euch zu reinigen.

Aber auch einige Gegner stellen sich euch in dem Abenteuer in den Weg. So wollen euch mysteriöse Flugtassen mit ihrem Fangstrahl in das nächstgelegene Gewässer verfrachten, während ihr gegen Genosse Schwarz‘ Tintensoldaten mit einem gepflegten Hopser auf den Kopf vorgehen könnt.

Zweidimensionaler Blob

Neu dabei sind in de Blob 2 die zweidimensionalen Spielabschnitte. Betretet ihr mit eurem kleinen Farbpummel ein Gebäude, so wechselt die Ansicht in den 2D Modus und euch erwartet Oldschool Jump’n’Run Kost vom Feinsten! Es gilt in diesen Abschnitten meist von Plattform zu Plattform zu hüpfen, Schalter zu aktivieren oder fröhlich Farben zu mixen.

Wo wir gerade bei der Zahl zwei sind. de Blob 2 verfügt zudem über einen Zweispieler Koop Modus, indem der zweite Spieler die Kontrolle über Pinky übernehmen kann, um Blob zu unterstützen. Pinky kann Gegner irritieren, Kisten zerstören und nach wichtigen Gegenständen Ausschau halten. Das Ganze erinnert ein wenig an Super Mario Galaxy 2 und kann als nette Dreingabe angesehen werden, die aber nicht einen vollwertigen Koop Modus ersetzt. In dem Spielmodus Blob Party können sich zwei Spieler zudem in verschiedenen Spielabschnitten duellieren und auf die Jagd nach der höheren Punktzahl gehen.

Color your Life!

De Blob 2 ist wahrlich eine Wundertüte der guten Laune. Habt ihr einmal die Umwelt mit euren Farben eingefärbt, erstrahlt die gesamte Umgebung in einem knallig bunten Look. Überall wuseln die kleinen Charaktere umher und jubeln euch vor Freude zu. Auch die Schauplätze sind durchaus abwechslungsreich und versprühen eine Menge Charme.

Ein kleiner Kritikpunkt ist aber die zickige Kamera, die ihr häufig nachjustieren müsst, da sie oftmals keine zufriedenstellende Übersicht ermöglicht. Dieser Mängel ist gerade bei kniffligen Sprungpassagen ärgerlich, da ihr teilweise unverschuldet in den Abgrund segelt und dadurch wichtige Sekunden verliert.

Imposant ist hingegen die Soundkulisse. Je nachdem welche Farbe euer Blob gerade mit sich trägt, erklingen verschiedene Instrumentenklänge beim Einfärben der Umgebung, das geht dann soweit, dass teilweise grandiose Melodien zum Mitwippen zustande kommen und viel zur knuffigen Atmosphäre beitragen.
[tabs tab1=“Fazit“]

[tab]
Mit de Blob 2 liefert THQ einen „Gute-Laune“ Hüpfer der Superklasse ab! Das Spiel zaubert euch ein Lächeln ins Gesicht und vertreibt die trostlosen Wintertage in Windeseile. Wer einmal mit dem Einfärben von Prisma City beginnt, kann nicht mehr so schnell davon los lassen und wird dank des groovigen Soundtracks seine Beine kaum stillhalten können! Auch Anfänger werden Gefallen an dem Plattformer finden, da euch bei de Blob 2 neben dem teilweise engen Zeitlimit kaum Gefahren in Form eines überhöhten Schwierigkeitsgrades erwarten.[/tab]

[/tabs]

Vielen Dank an THQ für die freundliche Bereitstellung des Testmusters!

verwandte Beiträge

Limitierter Pikachu-3DSXL für Pokémon-Fans!

Kickstarter: Bloodstained: Ritual of the Night kommt

Christian Ibe

Shadow of the Colossus – Neues Video zum Remake

Christian Ibe