Image default
News

Darksiders 3 – Fortsetzung ist nicht vom Tisch

Um die Marke Darksiders ist es ruhig geworden, nachdem THQ seine Pforten schließen musste, hat sich Nordic Games der Lizenz angenommen. Seit dem wird immer wieder über eine Fortsetzung spekuliert. Nun bringt Nordic Games Licht ins Dunkel in Form von Reinhard Pollice, seines Zeichen Product Development Director. In einem Gespräch mit den Kollegen von GenGAME ließ er verlauten, dass die Pläne rund um Darksiders 3 schon sehr ernst seien und man sich darüber Gedanken macht in welche Richtung man sich bewegen möchte. Man sei sich bewusst, dass die beiden Vorgänger sich großer Beliebtheit erfreuen und wolle gerade deswegen nichts überstürzen und am Ende ein mittelmäßiges Sequel präsentieren.

Auch wurde Pollice gefragt ob die ehemaligen Darksiders-Entwickler mit involviert seien und ob sie Teil der Entwicklung sind. Viel konnte er dazu nicht sagen nur, dass man sich in Gesprächen mit eben diesen befinden würde, mehr könne und dürfe er dazu nicht sagen. Darksiders sollte man im Auge behalten, die Zeit für eine Fortsetzung wird kommen, so Reinhard Pollice.

Auch wenn er nicht wirklich viel sagt und es reine Überlegungen sind klingt die Richtung in der Nordic Games tendiert sehr deutlich. Die Frage dürfte nur sein, wie lange man auf die Fortsetzung warten muss und ob man der Marke treu bleibt.


Quelle: GenGAME

 

verwandte Beiträge

Dishonored: The Brigmore Witches als letzter DLC vorgestellt

Activision präsentiert den Launch-Trailer zu Call of Duty: Black Ops 4

Christian Ibe

Kirby Star Allies Update 2.0 ist da

Christian Ibe