Image default
News

Bethesda stellen free-to-play-Titel BattleCry vor

Bethesda hat nun ihr neues free-to-play-Multiplayer-Actionspiel BattleCry vorgestellt. Ihr könnt mit bis zu 32 Spielern in teamorientierten Matches antreten. Als Setting fungiert eine Welt, in der Schießpulver verboten wurde. Teams treten für ihr jeweiliges Land an und der Sieg kommt der jeweiligen Fraktion zu gute. Eine radikale Art die Konflikte untereinander zu lösen.

Um das auch richtig gut umzusetzen hat man sich Erfahrung ins Entwickler-Team geholt. Leiter des Team ist nämlich Rich Vogel, der schon bei Spielen wie Ultima oder Star Wars: The Old Republic involviert war. Unterstützt wird er von Design Director Lucas Davis (Halo 4, Black Ops 2) und Creative Director Viktor Antonov (Half-Life 2). Inspiration zum Titel suchte man sich aber nicht in anderen Multiplayer-Titel, sondern bei Titel wie God of War, Batman: Arkham Asylum oder Devil May Cry. Man hat sich von den Kampfsystemen inspirieren lassen. Als man drüber nachdachte was BattleCry werden sollte, wollte man einen Markt bedienen, der nicht so überschwemmt ist wie der FPS-, oder MOBA-Markt.

So wird es dann ein Action orientiertes Multiplayer-Spektakel im Steampunk-Stil. Auch wenn man auf Schusswaffen verzichtet, soll es genug Waffen geben für den Kampf. Die verschiedenen Klassen sollen auch Abwechslung ins Spielgeschehen einbringen. Natürlich wird es auch einen Ingame-Store geben, was man sich dort speziell kaufen kann steht aber noch nicht fest. Doch man hat ja noch genug Zeit sich darüber Gedanken zu machen, erste Beta-Tests sind erst für 2015 geplant. Dafür gibt es aber einen schönen Ankündigungstrailer.


Quelle: Bethesda

 

verwandte Beiträge

Xbox Deals with Gold Schnäppchen der KW 41/2016

Christian Ibe

Everspace ab sofort Xbox One X Enhanced

Christian Ibe

Smash Bros für Wii U/3DS kommt doch noch nicht