Image default
News

Arachnid Games kündigen Unterwasserabenteuer Diluvion an

Ballpoint Universe konnte uns insbesondere dank seiner komplett von Hand mit Kugelschreibern gezeichneten Optik überzeugen. Jetzt hat das Studio hinter dem „Shmup“, Arachnid Games, mit Diluvion einen neuen Titel angekündigt, der in eine andere Richtung zu gehen scheint.

Die Erde wurde überflutet und mit einer dicken Eisschicht bedeckt. Die Menschheit floh notgedrungen in die Tiefen der Ozeane, wo sich neue Zivilisationen formen, neue Königreiche um die Vorherrschaft kämpen. Der Spieler übernimmt das Steuer eines U-Bootes und befehligt dessen Besatzung. Mit einem Sonar sucht man nach brauchbaren Gegenständen, um diese dann gewinnbringend zu veräußern. Man handelt mit Kaufleuten, kassiert Kopfgelder, bestreitet Torpedogefechte und erforscht die offene Welt des Meeres.

Insbesondere die Optik des Spieles weiß dank ihres Punk-Punk-Stils schon jetzt zu beeindrucken, die spielerische Tiefe (Tiefe – versteht ihr?!) können PC- und Mac-Besitzer dann 2015 ausloten.

verwandte Beiträge

Neuer Gameplay-Trailer zu ELEX

Christian Ibe

Turnier-Hinweis: Zeigt euer Können im ARMS-Wettbewerb

Nature225

Vita auf dem Vormarsch! UK Software Charts der letzten Woche