Image default
Vorschau Wii U

Angespielt: Bayonetta 2

Platinum Games sind eines der wenigen Teams, die auch heute noch das verrückte Japanische in Videospielen zelebrieren. Wo es bei Capcom und Square Enix immer grauer, brauner und westlicher werden muss, darf es bei Platinum Games gerne etwas bunter und abgefahrener sein. So kamen Gamer Anfang 2010 in den Genuss von Bayonetta, mit eines der besten Hack’n’Slashs der letzten Generation. Lange haben Fans auf einen Nachfolger warten müssen und in wenigen Monaten ist es endlich soweit. Wir haben schon einmal Hand angelegt und erzählen euch, weshalb Wii-U-Besitzer unbedingt zuschlagen müssen.

Stop! Hexenzeit!

Bayonetta 2 spielt sich genauso wie man es vom Vorgänger kennt. Wer das Original auf der PlayStation 3 oder Xbox 360 bereits gespielt hat, dem wird das Buttonlayout sofort in Fleisch und Blut übergehen. So können Kenner direkt in die Action springen und die war in der uns gezeigten Demo Programm. Gegner aller Größen und Formen greifen Bayonetta an und die nächste Tür öffnet sich erst, wenn der Raum gesäubert wurde. Dafür stehen einem neben Schuss- und Nahkampfwaffen auch Bayonettas besondere Fähigkeiten zur Verfügung. Denn als Hexe kann sie so einige Zaubersprüche vom Stapel lassen, die sich sehen lassen können. Weicht man etwa einem Angriff zum perfekten Zeitpunkt aus, so gerät man für einen kurzen Moment in die Hexenzeit, in welcher sich bis auf Bayonetta selbst, alles andere in Zeitlupe bewegt. In dem Zeitraum kann man sich neu positionieren oder bedenkenlose Treffer landen. Als Finisher nutzt man dann ihre Haare, die sie in Dämonen oder riesige Fäuste verwandelt. Und wenn man dann denkt man hat es geschafft, öffnet sich die Tür in den nächsten Bereich, in dem einen entweder weitere Gegner erwarten oder eine Jump’n’Run-Passage.Angespielt_Bayonetta_2_Screen
Um solch ein flottes Spiel auch vernünftig spielen zu können, muss es flüssig laufen. Und zum Glück enttäuscht Platinum Games nicht, denn der Titel läuft mit einer konstant hohen Framerate. Jede Aktion fühlt sich richtig an und nie hat man das Gefühl, dass man getroffen wurde, weil das Spiel gerade einen Aussetzer hatte oder es unfair wurde. Die Balance im Schwierigkeitsgrad ist ebenfalls gut getroffen und ist genauso motivierend wie schon im ersten Teil. Darüber hinaus weiß auch die Optik zu gefallen. Abgefahrene Monsterdesigns, gewaltige Hintergründe und Bayonettas frecher Kurzhaarschnitt überzeugen, da ist es fast schon schade das man sich aufgrund der Hektik nur selten auf die Modelle konzentrieren kann.

Hexenspaß im Doppelpack

Doch darüber hinaus wird auf der Disc auch der erste Teil zu finden sein. Als Vorlage dafür hat man sich die besser laufende und höher aufgelöste Xbox-360-Fassung genommen, diese allerdings noch einmal aufgewertet. So finden sich diesmal neben den bereits vorhandenen Kostümen noch eine Auswahl an Nintendo Kostümen. So könnt ihr in Peach’s Prinzessinnenkleid herumkämpfen oder in Samus‘ Varia Suit rumkloppen. Besonders cool: Nicht nur das Kostüm ändert sich, sondern auch gewisse Umgebungsobjekte. Kämpft ihr etwa in Links Tunika herum, lassen die Gegner statt den üblichen Heiligenscheinen diesmal Rupien fallen. Solche Details bereichern den eh schon vollgepackten ersten Teil noch einmal ordentlich. Technisch ist dieser allerdings nicht ganz auf dem Level des zweiten Teils, dieser wischt in Sachen Optik und Framerate doch noch einmal den Boden mit dem Original auf.


Tendenz: Must-Have

Als ich am Ende der Demo gegen einen Boss gekämpft habe, während sich im Hintergrund zwei bildschirmfüllende Monster gegenseitig eins auf die Mütze geben und das alles flüssig von statten ging, da konnte ich nicht mehr als vor Freude den Bildschirm anzujubeln. Die Demo hat mir von Anfang bis Ende ein Grinsen abverlangt, einfach weil die Qualität des Erstlings gehalten und sogar getoppt wurde. Und den bekommt man dann ja auch noch in einem Director’s Cut dazu! Was will man mehr? Hier erwartet uns die volle Packung Action und ich kann es nicht mehr abwarten endlich selbst das komplette Spiel durchzurocken und das neuste Abenteuer von Bayonetta mitzuerleben!

verwandte Beiträge

Gerücht: Sind die technischen Daten der WiiU bekannt?

Nature225

Resident Evil Revelations Demo bald erhältlich

Nature225

Xbox-One-Ankündigung für Steigerung der Wii-U-Verkaufszahlen verantwortlich?

Tim Rozenski